Tagebuch von unserem A-Wurf

Am 24. Januar 2020 kam unser A – Wurf ohne Komplikationen zur Welt.

Um 18.30h kam der Rüde Ari mit einem Gewicht von 184 Gramm gesund und munter auf die Welt. Kurz darauf, um 18.45h folgte seine Schwester Aurelia mit einem Gewicht von 190 Gramm. Nach einer einstündigen Pause folgte um 19.45h Ariki mit 240 Gramm  um 20.45h Athan der “letzte und schwerste ” Rüde mit 244 Gramm.

Die mit recht stolzen Eltern:

Dunham Lake Lake Rock it Like a Hurricane – Rufname: Riley

Lesnoy’s Ohlala Octavia – Rufname: Frieda

Die erste Woche

Frieda ist eine fürsorgliche Mutter.

Die zweite Woche

Noch haben Sie die Augen geschlossen.

Die dritte Woche

Die Augen sind auf.

Die vierte Woche

Mein Bruder und ich. (Aurelia und Ariki)

Das ist unser Glückskleeblatt

Ari

Aurelia

Ariki

Athan

Die fünfte Woche

Spielen macht müde! (Athan und Ari)

Die sechste Woche

Schau mal, was ich schon kann. (Aurelia)

Die siebte Woche

Endlich Sonnenschein! Der erste Tag im Garten. (Aurelia)

Die achte Woche

Es gibt nichts schöneres als mit den Geschwistern zu toben! (Aurelia und Ari)

Die neunten Woche

Nächste Woche holen unsere neuen netten “Dosenöffner” mich, den Athan und meine Brüder Ariki und Ari ab. Aurelia bleibt bei unserer Mutter.

Die zehnte Woche

Es ist soweit! Die Baywind’s A-Welpen verllassen das vertraute Nest und werden flügge!

Ehepaar M. aus Bremen sowie die ganze Familie freuen sich auf mehr Leben in der Bude. Ari wird diesen Wunsch erfüllen.... Wir wünschen viel Spaß und Freude !
Ehepaar B. aus Großensee freuen sich wie Bolle auf den neuen Mitbewohner. Außer im Bett schlafen darf Ariki fast alles...... Viel Spaß bei den WOMO-Touren!
Ehepaar O. aus Bad Münstereifel hatten sich schon vor der Geburt auf den größten und schwersten festgelegt. Es wurde Athan, er passt gut zu Euch!
Ari erobert als erstes die gemütliche Liege im Garten..........
Ariki wird nicht im Bett schlafen.....so die Ausgangsposition.....
Athan hat in der Eifel die erste Maus erlegt......oder gefunden.....

Die elfte Woche

Es ist still geworden. Wir haben die Zeit unseres ersten Wurfes sehr genossen und viel Erfahrung gesammelt. Jetzt freuen wir uns auf die Zeit mit unserer Aurelia (Stine), die bei uns bleibt und viel Spaß mit Ihrer Mutter hat. Wir wünschen den drei Musketiere  mit ihren netten “Dosenöffner” viel Spaß und Gesundheit.

Wir werden den Kontakt mit allen aufrechthalten! In unregelmäßigen Abständen werden wir über unser Glückskleeblatt berichten. Also, schaut mal wieder rein!

Bis dann, alles Liebe und Gute!

Frieda, Stine, Conny und Rainer

Für Frühjahr 2021 planen wir unseren B-Wurf!